Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM

Zum Jahreswechsel hatte ich ja von meiner bisherigen Canon 50D auf die Canon 70D gewechselt und in diesem Zusammenhang auch das zur 50D gehörende Kit-Objektiv sowie mein 75-300 f/4-5.6 USM abgegeben. Als Hauptobjektiv hatte ich gleichzeitig mit der 70D das Canon EF 24-105mm f/4L IS USM geordert. Warum? Weil es für viele Situationen für mich ausreichend ist, ich zudem auch für die Zukunft etwas „gerüstet“ sein wollte. Da es ein „L“-Objektiv ist, kann ich es auch auf einer evtl. späteren Vollformatkamera von Canon benutzen.

Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM

Da die 24mm des Objektives real an der 70D aufgrund des Cropfaktors nicht erreicht werden, ist der Weitwinkelbereich hier etwas eingeschränkt. So wahnsinnig oft benötigte ich Weitwinkel bisher nicht bzw. war es beim damaligen Kit-Objektiv einfach vorhanden. Dennoch schaute ich mal, was es da so in dem Bereich gibt. Logische Konsequenz wäre hier nun auch ein „L“-Objektiv für Weitwinkelaufnahmen gewesen. Da aber auch hier der Cropfaktor wieder etwas vom Weitwinkel „wegnehmen“ würde und die Objektive auch preislich etwas ausserhalb des gewünschten Budgets lagen, fiel das Canon EF-S 10-22mm f/3.5-4.5 USM in die engere Auswahl.

Wie das Bild oben zeigt, ist es dann auch im Warenkorb und letztlich auf meinem Tisch gelandet. :) Es kam auch unmittelbar am darauffolgenden Wochenende zum Einsatz. Beispielbilder gibt es evtl. in den nächsten Tagen dazu hier im Blog.

Ich bin soweit zufrieden. Da es mit 10mm schon ein recht extremes Weitwinkel ist, kommen hier schon ab und an nette Effekte dabei heraus. :) Hauptobjektiv bleibt weiter das 24-105. Aber es schadet nicht, neben diesem und meinem 50mm 1.8, auch das Weitwinkel dabei zu haben.


Steve Rueckwardt

Veröffentlicht von

steve-r.de

I'm Steve and you are on my blog steve-r.de and I'm the author of this article. More about me you will find on the about me page, on Google+ or on my XING-Profile. You can also follow me on Twitter @SteveRueck and Instagram.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nibelungensteig / Felsenmeer + Frühling | steve-r.de

Schreibe einen Kommentar