Hyundai IONIQ (2019/Facelift) – Abholung und 1. Langstrecke

Nachdem ich im letzten Artikel über den Weg in die Elektromobilität und unsere Entscheidung für den Hyndai IONIQ geschrieben hatte, geht es heute um eben diesen.

IONIQ Lexi - Heck-Seiten-Ansicht

Am 20.12.2019 haben wir uns mit unserem altgedienten Passat auf dem Weg nach Landsberg am Lech gemacht um ihn zu verabschieden und dann vor Ort unseren vollelektrischen IONIQ in Empfang zu nehmen.

Die Rückfahrt bedeutete damit auch, die erste Fahrt in unserem neuen Auto und auch die bisher längste Strecke – ca. 450km – am Stück rein elektrisch.

Ich habe die Fahrt, bzw. das Drumherum, gleichzeitig auf Video festgehalten, da ich bei meiner Recherche zum Facelift-Modell des IONIQ relativ wenig haben finden können. Vielleicht hilft es ja auch anderen Suchenden die sich für den IONIQ als Facelift interessieren.

IONIQ Lexi - Seiten-Ansicht

Ein paar Details zur Strecke: etwas Stadtverkehr, überwiegend Bundesstrassen und Autobahn. Die Geschwindigkeit hat sich an dem orientiert, was erlaubt war bzw. verkehrsbedingt möglich. Heizung war immer an, meist um die 22-23 Grad eingestellt, bei einer Aussentemperatur zwischen 3 bis 7 Grad Celsius. Es hat nicht geregnet, Fahrbahn war jedoch teilweise feucht.

Bei Ankunft zu Hause lagen wir bei einem Durchschnittsverbrauch von 15.1 kWh/100km. 

IONIQ Lexi - Front-Ansicht

Vorab hatte ich die Strecke via abetterrouteplanner.com geplant. Der IONIQ 38.3 ist dort leider noch im Beta-Status. So haben die Berechnungen in der Realität dann nicht zu 100% zugetroffen, aber im Ergebnis zu unseren Gunsten, sprich, wir hatten mehr Restreichweite als vorher berechnet.

Mehr erzähle ich dazu im Video:

Noch ein paar Fakten zum IONIQ, wie wir ihn haben:

  • IONIQ Elektro Bj. 2019 (Facelift)
  • Ausstattung: Premium (ohne Glasschiebedach)
  • Farbe: Typhoon Silver
  • Farbe Sitze: Dark Gray
  • Akkukapazität: 38,3 kWh (netto)
  • Leistung: 100kW
  • Bereifung: Michelin CrossClimate

Eure Erfahrungen, Fragen, Hinweise etc. gern unten in die Kommentare.

Das könnte Dich auch interessieren:

Steve Rueckwardt

Veröffentlicht von

steve-r.de

I'm Steve and you are on my blog steve-r.de and I'm the author of this article. More about me you will find on the about me page or on my XING-Profile. You can also follow me on Twitter @SteveRueck.

Schreibe einen Kommentar