Motivation

Dieses Jahr 2018, es war anders. Vielseitig, aufregend, voller neuer Dinge (Haus & Baby) und doch oder auch gerade deswegen war es so schwierig. Sowohl hier wie auch in meinem geschäftlichen Blog war es deutlich ruhiger als sonst. Hier habe ich gerade mal 4 Blogposts veröffentlicht (dieser hier nicht mitgezählt).

Dabei gab es aber doch einige Dinge, bei denen ich für mich dachte, da will/muss/sollte ich mal was zu schreiben (etliches übers/zum Baby, abschliessendes zum Haus, diverses zu Gedanken hier und Überlegungen da). Aber entweder fehlte die Zeit oder die Motivation, mich hinzusetzen, es aufzuschreiben, nochmal zu überdenken, „rundzufeilen“ und dann letztlich zu veröffentlichen.

Das soll sich ab 2019 wieder ändern, Dank Melanie, die mich mit ihrem kürzlich gestarteten Projekt motiviert hat (und auch selbst von Christian und Sylvia und deren Projekten motiviert wurde), es einfach etwas anders anzugehen. Manche Themen erfordern sicherlich einen eigenen, längeren Blogpost, aber die alltäglichen Gedanken, Geschehnisse und Momente aufschreiben, teilen, auf die Idee kam ich bisher ehrlich gesagt noch nicht.

Ich bin gespannt, ob es mir gelingt, dies so umzusetzen und es vor allem auch konsequent durchzuhalten. Vielleicht kommt nicht täglich etwas, aber mehr als 4 Beiträge pro Jahr sollte schon zu schaffen sein. :)

Ich freue mich auf 2019.

Bild: pixabay – Pexels

Das könnte Dich auch interessieren:

Steve Rueckwardt

Veröffentlicht von

steve-r.de

I'm Steve and you are on my blog steve-r.de and I'm the author of this article. More about me you will find on the about me page or on my XING-Profile. You can also follow me on Twitter @SteveRueck.

Schreibe einen Kommentar