Facebook Listen: endlich wieder Infos von Deinen Freunden bekommen

Über Facebook kann man denken was man möchte, aber sicherlich ist fast jeder dann irgendwie doch dabei und hat dort ein Profil. Manche aktiv, andere eher passiv. Was in der Vergangenheit jedoch immer weiter zunimmt ist, dass man immer weniger von seinen „Freunden“ erfährt bzw. liest.

Facebook Fanpage

Der eigene Facebook-Stream wird dominiert von etlichen Pages, welche man irgendwann einmal mit „Gefällt mir“ markiert hat und ab und an gibt es auch etwas von einem der eigene Kontakte zu lesen. Dank des Facebook Algorithmus aber längst nicht alles und schon gar nicht von allen. Man merkt das ja selbst auch nicht. Schaut man dann aber z.B. mal per Zufall auf die Seite eines Kontaktes stellt man ggfs. fest, dass diese Person durchaus aktiv und regelmässig Infos postet (gilt im Übrigen auch für Pages).

Angeregt durch Chris habe ich mir gestern aber eine Lösung geschaffen, welche so simpel und banal erscheint, dass ich sie bereits seit Jahren nutze, nur eben nicht für diesen Zweck. :)

Facebook-Listen

Die Rede ist von den Facebook-Listen. Viele kennen diese Möglichkeit evtl. noch gar nicht, andere nutzen sie bereits schon ewig. Bisher habe ich bei neuen Kontakten selbige in entsprechende Listen geordnet. Das klingt zunächst etwas seltsam, kann aber ganz hilfreich sein.

Bisher habe ich diese Listen für 2 Dinge genutzt. Einerseits als Erinnerungsstütze, wo bzw. wie ich bestimmte Leute (persönlich) kennengelernt habe (z.B. habe ich Listen mit Eventnamen wie rp14 etc). Andererseits – und dies war bisher auch der Hauptzweck – habe ich die Listen dafür genutzt, um bestimmte Informationen nur mit bestimmten Leuten zu teilen. Neben Postings kann man bspw. auch bestimmte Profilinformationen (z.B. Telefonnummer, Geburtsdatum etc) nur für bestimmte Listen freigeben. Das geht auch mit einzelnen Personen, über Listen ist das natürlich ein Stück weit einfacher.

Mehr Infos von Freunden lesen

Und wie nun mehr Infos von „Freunden“ lesen? Ganz einfach: legt Euch eine Liste an, welcher Ihr dann einfach alle Eure Freunde hinzufügt. Und keine Angst, dies geht schneller als gedacht.

Die Übersicht der Listen findet Ihr hier. Dort gibt es oben den Button „Liste erstellen“. Darüber legt Ihr Eure neue Liste an.

Facebook Listen

Theoretisch könnt Ihr bereits bei der Listenerstellung „Freunde“ hinzufügen, ist mir jedoch zu umständlich gewesen. Entweder Ihr fügt direkt bei der Erstellung einen (wirklich nur 1) hinzu, oder Ihr macht dies im nächsten Schritt.

Ist die Liste erstellt, klickt Ihr diese an.

Facebook Listen

Habt Ihr bei der Erstellung noch niemanden hinzugefügt, ist die Liste leer, wie im Screenshot. Nun könnt Ihr entweder über den mittigen Button „Freunde zur Liste hinzufügen“ die Liste füllen (jeden Eintrag im sich öffnenden PopUp Fenster anklicken) oder „Freunde“ rechts in der schmalen Zeile manuell einzeln hinzufügen.

Einfacher und schneller geht es meiner Meinung nach aber, wenn Ihr nur einen „Freund“ hinzufügt und dann die Seite aktualisiert. Denn dann werden rechts Vorschläge angezeigt, welche jeweils mit einem „Hinzufügen“ Button versehen sind.

Facebook Listen

Und nun könnt Ihr recht schnell diese Liste „abarbeiten“. Ich habe es nicht gezählt, aber nach ca. 20-30 „Freunden“ lädt Facebook keine neuen Vorschläge mehr nach. Dann einfach wieder mal über F5 die Seite aktualisieren. Sind nun alle Freunde in der Liste, könnte Ihr diese noch den Favoriten hinzufügen, wodurch sie etwas prominenter in der linken Seiteleiste angezeigt wird.

Wollt Ihr nun Posts und Infos Eurer „Freunde“ lesen, klickt Ihr statt auf „Neuigkeiten“ einfach auf die Liste. Dann bekommt Ihr nämlich nur noch Posting und Infos zu Euren Kontakten angezeigt und davon deutlich mehr als bisher. Ob es am Ende wirklich alles ist, was Facebook hier ausspielt, kann man nur schwer sagen. Aber es ist für mich auf jeden Fall deutlich informativer als der „normale“ Newsstream-Mix. Mich persönlich stört noch das Headerbild der Liste, da sich dieses leider nicht ausblenden lässt und ich auch noch nicht herausgefunden habe, wie man selbiges ändert. Aber das ist ne Kleinigkeit.

Die Aktivitäten, welche Ihr nicht sehen wollt (z.B. neue „Gefällt mir“ Angaben Eurer Kontakte), könnt Ihr auch abwählen.

Facebook Listen

Ich nutze diese Liste nun primär und finde „mein Facebook“ wesentlich interessanter und übersichtlicher und bekomme zudem auch mehr von meinen Kontakten mit. Probiert es doch auch einfach mal aus.


Steve Rueckwardt

Veröffentlicht von

steve-r.de

I'm Steve and you are on my blog steve-r.de and I'm the author of this article. More about me you will find on the about me page, on Google+ or on my XING-Profile. You can also follow me on Twitter @SteveRueck and Instagram.

Schreibe einen Kommentar