Flattr bringt eigene Einstellungen für Auto-Flattr-Funktionalität [Update]

Vor geraumer Zeit hatte ich hier über tolle Dienste für Flattr informiert. Superfav, Flattrstar und FancyFav. Letzter hat bereits vor längerem den Dienst wieder eingestellt. Superfav und Flattrstar funktionierten aber weiterhin und wurden auch von vielen genutzt.

Über diese Angebote war es möglich, die Tweets, welche man favt, automatisch flattrn zu lassen. Nach und nach kamen weitere Dienste wie Instagram, Flickr, 500px, App.net usw. hinzu. Offenbar hat auch Flattr selbst den Erfolg dieser Angebote bemerkt und nun eine vergleichbare Funktionalität integriert. Diese Einstellungsmöglichkeiten findet Ihr hier.

Flattr Automation

Bei Superfav arbeitet man seit längerem an einem Relaunch. Ob dieser nun noch erfolgt ist nicht sicher. Da die beiden Angebote aber doch die ein oder andere Funktionalität bieten (Flattr für ReTweets z.B.) kann es also durchaus sein, dass die Dienste doch bestehen bleiben. Eine Übersicht, was genau welches der Angebote abdeckt hatte ich hier erstellt.

Wer Flattr-Automation bisher noch nicht genutzt hat: denkt mal darüber nach. Selbst wenn Ihr (noch) nicht selbst Favs & Co. flattrn möchtest, solltet Ihr Eure Accounts zumindest mit Flattr verbinden, so dass auch die Flattr für Tweets, Bilder bei Instagram etc. auch gutgeschrieben werden können.

(via @Superfavcom)

[Update 16.04.2013] Twitter hat offenbar etwas dagegen, dass Tweets via Flattr belohnt werden können. Dies teilte Flattr heute in seinem Blog mit. Ab sofort ist es daher nicht mehr möglich, via Fav einen Tweet mittels Flattr zu belohnen. Schade und für mich ist die Sichtweise von Twitter nicht so recht nachvollziehbar.

Flattr jetzt mit YouTube Integration

Einen positiven Punkt hat die heutige Meldung aber dennoch: ab sofort kann man sein Flattr-Konto auch mit YouTube verbinden und so auch Video flattrn bzw. für seine eigenen geflattrt werden. Ein guter Schritt, wie ich finde. Nun bleibt zu hoffen, dass es durch die doch sehr aktive und junge Nutzerschaft der Videoplattform für Flattr einen ordentlichen Schups noch oben gibt was Nutzung und Verbreitung betrifft.


Steve Rueckwardt

Veröffentlicht von

steve-r.de

I'm Steve and you are on my blog steve-r.de and I'm the author of this article. More about me you will find on the about me page, on Google+ or on my XING-Profile. You can also follow me on Twitter @SteveRueck and Instagram.

Schreibe einen Kommentar